atelierarbeiten 1989 bis 2012:

konstruktivistische raumobjekte

synästhetische zeichnungen zu kompositionen von giacinto scelsi und k.h.stockhausen

Klang- /Raumflächen: plastische visualisierungen zu kompositionsstücken von john cage

INSIDE THE BELL - (1995-96) metall-schmiede zyklus "FIXATIONEN" - 4 multidimensionale material-konstruktionen EISEN - GLAS - LICHT - ELEKTROAKUSTISCHE MATERIALVERTONUNGEN (2015) neue sensor-akustische vertonungen der metallobjekte (sub.ton-studio:sensor musics)

bewegte lichttechnik von rainer dunkel:

experimentelle scheinwerfertechnik für bewegte lichtprojektionen

1989 dreidimensionale tafelbilder: - formgrenzungen -

8 plastische Bilder gegen diktatorische Systeme

inspiriert von der science fiction erzählung:

"fluchtversuche" von boris und arkadi strugatzki

sub.tone-studio

elektronische klangsynthesis

elektroakustische installation

sensorische interaktionen

Grafiken akustisch-visueller Synästhesien (1990 - 1998): Als Freier Grafiker inszenierte ich 1988 zusammen mit 2 Musikerinnen eine 1. synästhetieche Improvisation zwischen Malerei, Violoncello und Flöte auf der Probebühne der Folkwang-Hochschulen Essen-Werden. Seit dieser ersten neuen, gestalterischen Sinnes-Erfahrung setzte ich mich intensiv mit Kompositionen der "NEUEN MUSIK" auseinander, und es entstanden zwischen 1990 und 1998 zahlreiche synästhetische Zeichnungen (Bleistift und Aquarell) zu Kompositionen von GIACINTO SCELSI, Klavierkompositionen von KARL-HEINZ STOCKHAUSEN und JOHN CAGE.

"atelier-rainer dunkel" auf dem Stadtgut Berlin-Buch/Künstlerhof-Buch, Alt-Buch 45-51, 13125 Berlin